Gemälde - “Sirene” 03/2024 - Größe 55 x 85 cm - hochkant

480,00 €
umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG, zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 8 Tag(e)

Beschreibung

Tuschmalerei auf dünnem chinesischem Shu-Gongbi Papier,

Material: Tuschmalerei auf Shu-Gongbi, in blaum Rahmen mit Holzstrukturoptik ca. 55 x 85 cm, unter Acrylglas.

Ohne Deko!


Handgemaltes Original von Simone Heiser, Düsseldorf


“Sirene” - ist ein ganz besonderes Bild. Dieses dünne Shu Gongbi-Papier, lag in einer Vollmondnacht mitten in der Natur unter freiem Himmel, berieselt von Saharasand. Das in der Nacht entstandene Muster, wurde mit verschiedenen Blautönen und Mondwasser vermisch hervorgehoben. Dies steht hier für das Wasser des Meeres. Mondwasser wurde bei Naturvölkern genutzt. Hierfür wird Wasser in einer Schale, in einer Vollmondnacht ins freie gestellt. Es nimmt laut Überlieferung die Kraft des Mondes durch Schwingungen auf. Rechts unten, Sirene, als Frauenkopf dargestellt, welche laut der griechischen Mythologie, meist als weibliches Fabelwesen dargestellt wird. Laut der Griechischen Überlieferung. lockte sie mit ihrem betörenden Gesang, vorbeifahrenden Schiffer an, welche laut der der Griechen nicht mehr zurückkamen. Mit diesem Werk möchte die Künstlerin einen Impuls geben, sich im Leben nicht verblenden zu lassen, der inneren Weisheit zu folgen und die Kraft des Mondes zu nutzen, um für sich dem richtigen Weg zu gehen.